Das Audioline BabyCare 5 – einfach, gut und günstig

Audioline BabyCare 5
Auf der Suche nach einem ganz einfachen, preiswerten Babyphone? Dann bist du hier genau richtig!

Das Audioline BabyCare 5 hat kein teures Touch- bzw. Farbdisplay und überträgt keine Videos. Doch das was es machen soll, macht es wirklich gut – nämlich Geräusche übertragen.

Ein strahlungsarmer Eco-Modus ist aber trotzdem vorhanden!

Vorteile & Nachteile

  • Eco-Modus für strahlungsarme Übertragung und weniger Energieverbrauch
  • Netz- oder Batteriebetrieb
  • Akku-Leerwarnung, Reichweitenwarnung und Babyalarm
  • Temperaturüberwachung, Pager-Funktion, Nachtlicht in Sternenform, Schlaflieder
  • Babyphone relativ leise
  • Temperaturwarnung erfolgt schon bei 18 °C

Benutzermeinungen im Internet

  • Die Reichweite wird als gut beschrieben, hängt aber natürlich von der Umgebung ab.
  • Das Babyphone ist zwar etwas leise, kann aber einen lauteren Alarm auslösen, wenn ein gewisser Lärmpegel überschritten wird.
  • Die DECT-Technik sorgt für eine sichere, störungsfreie Übertragung und ermöglicht Zusatzfunktionen.
  • Die Temperaturanzeige erfolgte bei einem Kunden nur von 18 bis 24 °C und schien nicht besonders vertrauenserweckend zu sein. Trotz Heizen und Lüften zeigte sie stetig 20 – 22 °C an.
  • Die Empfindlichkeit der Geräuschaktivierung scheint Probleme bei der Aufnahme von hohen Tönen wie Rascheln der Bettdecke zu haben. Autos die leise vor dem Fenster herfahren werden allerdings manchmal aufgenommen.

Ein gutes Babyphone für wenig Geld

Für knapp 35,- EUR (Stand 21.02.2013) bekommt man von Audioline ein DECT-Babyphone mit relativ vielen Funktionen. Die Übertragung ist stabil und erfolgt unter günstigen Bedingungen über eine große Distanz. Die Eco- bzw. Vox-Funktion schaltet die Übertragung nur ein, wenn das Baby im Bett unruhig wird. So wird Strom gespart und das Kind vor unnötiger Strahlung bewahrt.

Die Zusatzfunktionen des Audioline BabyCare 5

Das Audioline BabyCare 5 besitzt eine Temperaturanzeige mit Alarm. Allerdings wird vor allem bemängelt, dass das Babyphone schon bei einer Temperatur von 18 °C Alarm schlägt, obwohl diese Temperatur völlig in Ordnung ist.

Des Weiteren können Schlaflieder über das Babyteil abgespielt werden. Wie Sinnig oder unsinnig diese Funktion ist, muss jeder selbst entscheiden. Gleiches gilt für das Nachtlicht, welches neugierige Kinder eher wieder aufwecken, als zum Schlafen bringen kann.

Hat man das Babyphone einmal verlegt, so kann man die Pager-Funktion am Babyteil einschalten. Das Mobilteil macht sich sofort bemerkbar und kann so schnell wiedergefunden werden.

LEDs zeigen den aktuellen Geräuschpegel im Kinderzimmer an. So hat man auch bei leiser Lautstärke einen guten Überblick. Überschreitet der Lärm im Zimmer eine gewisse Grenze kann das Mobilteil akustisch Alarm auslösen.

Wann kaufen?

Das Audioline BabyCare 5 ist das Babyphone für alle Eltern, die Video- und Atmungsüberwachung für übertrieben halten. Es macht das, was wichtig ist und informiert darüber, ob es dem Baby gerade nicht gut geht. Das Preis-Leistungsverhältnis ist auf jeden Fall sehr gut.

34,90 EUR

Preis inkl. MwSt. | Preis kann jetzt höher sein.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


sechs − 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation